.
  Platzordnung
 
"  


Benutzer und Platzordnung

Benutzer und Platzordnung

Liebe Hundefreunde,

wir wollen keine Ordnung um der Ordnung willen, aber im Interesse unserer Gemeinschaft von Hundefreunden kommen wir ohne einen Rahmen, der für alle gilt, nicht aus.

Um die in der Regel übliche Gruppenausbildung reibungslos durchführen, um den Aufenthalt auf unserem Platz für alle positiv und möglichst problemlos gestalten zu können, sind die folgenden Grundsätze zu beachten und einzuhalten:

1.
Auf dem Weg zum Übungsplatz und auf dem Übungsplatz gilt die Leinenpflicht. Freies Laufen oder Spielphasen werden vom Übungsleiter angekündigt. Dabei hat jeder Hundeführer auf seinen Hund zu achten und ggf. einzugreifen, wenn der Hund unerwünschtes Verhalten zeigt. Wenn es die Zusammensetzung der Gruppe erlaubt, dürfen die Hunde auf Anweisung des Ausbilders vor und nach den Übungen gemeinsam spielen. Dabei befinden sich die Hundeführer mit auf dem Platz um ggf. eingreifen zu können. Lasst nicht Hunde, die sich nicht kennen, angeleint zueinander.
 
2.
Auch beim Geräteauf- oder Abbau vor und nach Übungsstunden sind die Hunde angeleint oder liegen zuverlässig im Platz.
 
3.
Für die Dauer des Platzaufenthalts bleibt der Hundeführer/Besitzer verantwortlicher Hafter für seinen Hund im Sinne des BGB. Für alle durch Hunde verursachten Schäden haften ausschließlich deren Besitzer. Eine Hundehaftpflichtversicherung ist daher Pflicht. – Eltern haften für Ihre Kinder. Mitglieder haften für ihre Gäste.
 
4.
Zutritt zum Vereinsgelände haben nur Hunde, deren gültiger Impfschutz vorher durch ihren Besitzer nachgewiesen worden ist. Für die Welpengruppe gelten gesonderte Bedingungen – Absprache mit dem Übungsleiter.
 
5.
Läufige Hündinnen haben keinen Zutritt zum Platz. Nach Absprache mit den Übungsleitern ist der Aufenthalt der Hündinnen jedoch mal am Ende der Übungsstunden möglich.
 
6.
Unsere Erziehungsmittel sind Zuneigung, Geduld und Konsequenz, nicht aber Gewalt!!! Stachelhalsband, Teletakt oder ähnliches – alle Halsbänder und Geräte, die dem Hund Schmerzen verursachen, werden deshalb auf unserem Übungsgelände weder eingesetzt noch geduldet!
 
7.
Das Übungsgelände wird grundsätzlich nur während der Übungszeiten benutzt. Nichtmitglieder haben außerhalb dieser Zeiten keinen Zutritt zum Gelände. Vereinsmitglieder können nach Absprache mit einem Übungsleiter auch mal außerhalb der Übungszeiten trainieren.
 
8.
Um eine möglichst reibungslose Zusammenarbeit zu gewährleisten und um Problemen vorzubeugen, ist den Anordnungen der Übungsleiter unbedingt Folge zu leisten. Dies gilt nicht nur auf dem Platz, sondern auch bei Stadtgängen, Spaziergängen und Ausflügen.
 
9.
Jeder Hundeführer arbeitet mit seinem eigenen Hund. Fremden Hunden werden nur nach Absprache mit dem jeweiligen Hundeführer Kommandos oder Belohnungen gegeben.
 
10.
Bissige Hunde sowie notorische Raufer sind stets an der Leine zu führen und ggf. mit Maulkorb zu versehen.
 
11.
Tabak ist äußerst giftig für Hunde. Zigarettenkippen deshalb bitte stets in den Aschenbechern entsorgen und nicht auf den Boden werfen (besonders Welpen könnten die Kippen ansonsten aufnehmen)!
 
12.
Es ist darauf zu achten, dass die Hunde vor jedem Hundeplatzbesuch ausgiebig Gelegenheit haben, sich zu entleeren. Sollte es dennoch einmal passieren, dass der Hund auf dem Platz Kot absetzt, ist dieser umgehend zu entfernen.
 
13.
Da durch Urinieren und Markieren am Boden und an Gegenständen entsprechende Folgehandlungen anderer Hunde ausgelöst werden, sollte dies unter allen Umständen auf dem Übungsplatz vermieden werden. Dennoch entstandene Pfützen an Geräten sollten vom Hundeführer mit etwas Wasser weggespült werden.
 
14.
Für die Dauer des Platzaufenthaltes erkennt jeder Benutzer/Besucher diese Platzordnung an. Bei groben Verstößen oder ungehörigem Benehmen behält sich der Übungsleiter oder ein Vorstandsmitglied entsprechende Gegenmaßnahmen vor und ist berechtigt, den Betreffenden vom Platz zu weisen und ggf. vom Ausbildungsbetrieb auszuschließen.
 


Trotz dieser leider notwendigen Verhaltensregeln wünschen wir Ihnen erholsame Stunden in unserem Verein. Sollte trotzdem etwas nicht so laufen wie Sie sich es vorstellen, sprechen Sie bitte die Vorstandschaft darauf an.

Viel Spaß
Ihre Vorstandschaft
 
  Insgesamt waren schon 246029 Besucher (778026 Hits) hier!